17.11.2014

Gaujugendschießen 2014 in Bubenhausen - Stadtanzeiger

Gleich drei Jugendliche aus unserem Verein schafften es dieses Jahr in die Finalschießen. Pia Wenzel in der Schülerklasse sowie Kai Holzschuh und Robin Steck in der Jugendklasse. Alle drei waren mächtig aufgeregt da es für jeden doch das erste mal war das sie ein Finale erreichten.

Auch das "Spezial-Final-Training" an den Schießabenden zuvor half nicht gegen die weichen Knie und einen stark erhöhten Puls. Nur gut das es vermutlich 99% aller Jungschützen so ging und jeder mit diesem Problem zu kämpfen hatte. Trotz diese großen mentalen Belastung schossen sie alle recht ordentliche Ergebnisse.
Alle Finalschießen waren wieder extrem spannend und brachten sogar teilweise den ein oder anderen Zuschauer an die grenzen seiner Belastbarkeit.
Pia (siehe Bild) schoss sich mit 90,8 Ringen auf den 2. Platz bei den
Schülern. Robin mit 92,8 Ringen und Kai mit 91,4 Ringen belegten die Plätze 5 + 6 in der Jugendklasse.

Insgesamt war dieses Gaujugendschießen für die Jungschützen und den Schützenverein Bubenhausen ein sehr gutes Jahr, da wir in allen Disziplinen vorne mitmischten.

1. Platz bei der Meistbeteiligung mit 10 Jugendlichen
     Schüler: Pia, Pascal, Magnus und Dennis
     Jugend: Kai, Tim und Robin
     Junioren: Jessica Sophia und Raphael
4. Platz in der Meister-Wertung mit 1383 Ringen
    ( Schützen: Kai, Jessica, Robin, Sophia )
2. Platz in der Glück-Wertung mit einem insgesamt 106,7 Teiler
    ( Schützen: Jessica, Sophia, Pia )
4. Platz in der Adler-Wertung mit einem 9,7 Teiler von Jessica


Weitere Infos zum Gaujugendschießen und noch mehr Infos zum
Schützenverein Bubenhausen finden sie auf unserer Website


www.sv-hubertus-bubenhausen.de


Vorbeischauen lohnt sich. Sie werden überrascht sein womit wir uns so die Zeit vertreiben. Gerne dürfen sie auch Ihre Eindrücke uns auf unserer Gästebuch Seite mitteilen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Wenzel Rudi
Jugendleiter & Bogenreferent SV-Bubenhausen

 

zurück | Druckversion