10.03.2018

Generalversammlung am 10. März 2018

Erfolgreiches Vereinsjahr bei den Hubertusschützen

Bei der Generalversammlung des Schützenvereins „Hubertus" Bubenhausen fielen die Berichte sehr zufriedenstellend aus.

Schützenmeisterin Angelika Quaschner berichtete über den Mitgliederstand und gab
einen kurzen Einblick in die Arbeit der Vorstandschaft.
Die Schriftführerin Sigrid Baur las den Tätigkeitsbericht des Jahres vor, worin die vielen Termine, wie Wettkämpfe und festliche Veranstaltungen aufgezählt wurden.
Sportleiter Markus Quaschner berichtete über die guten sportlichen Ergebnisse und lobte die Schützen für ihren Trainingsfleiß. Er mahnte weiterhin einen verantwortungs-vollen Umgang mit den Sportwaffen am Schießstand.
Seine Freude über den Einsatz und die Erfolge der Jungschützen legte Jugendleiter Rudi Wenzel in seinem Bericht dar. Vor allem der Spaß der ganz jungen Schützen, die mit sechs Jahren bereits mit dem Bogenschießen beginnen, bringt Leben ins Bubenhauser Schützenheim.
Schützenmeisterin Angelika Quaschner ehrte mehrere Mitglieder für langejährige Mitgliedschaften. Die Geehrten sind:

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein/BSSB/DSB

Bianca Mauritz, Andreas Zeller, Alexander Glogger, Eva-Maria Steck
Nicht auf dem Bild: Bernhard Markthaler, Bernadette Miller und Thomas Neuhäusler.

 

Für 40 Jahre im Verein/BSSB/DSB

Manfred Dirr, Peter Bodirsky, Johann Schöffel und Martina Steck
Nicht auf dem Bild: Erika Dreier

 

Für 50 Jahre im Verein/BSSB/DSB

Anton Dürr
Nicht auf dem Bild: Hermann Schmid und Gebhard Glogger



Für 60 Jahre im Verein/BSSB/DSB
Josef Spengler

 

Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt:

Georg Blösch, Hubert Hörmann, Erich Hörmann, Sonja Bolkart und Max Merk
Nicht auf dem Bild: Gebhard Glogger und Kurt Stelzenmüller

 

Bericht: Sigrid Baur
Foto: Thomas Ilg

 

zurück | Druckversion